Die Prüfung

Es handelt sich um eine institutsinterne Prüfung. Der Abschluss "Gesundheitscoach" unterliegt noch keiner staatlichen Regelung; es gibt keine IHK-Prüfung.

 

Die Abschlussprüfung zur Qualifizierung "Gesundheitscoach" wird von einem Prüfungsgremium mit ärztlichem Vorsitz abgenommen. Bei der Prüfung gibt es nur bestanden oder nicht bestanden. Noten werden nicht vergeben.

 

Die Prüfung besteht aus fünf Teilabschnitten:

  • Einreichen eines Coachingsberichts, in denen mindestens drei eigene begonnene  Coachingfälle mit Supervisionsverlauf dargelegt werden
  • Einreichen einer schriftlichen Arbeit zu einem selbstgewählten, gesundheitsrelevanten Thema aus salutogenetischer Sicht
  • einer schriftlichen Multiple-Choice-Prüfung
  • einer Präsentation vor Publikum und der Prüfungskommission
  • einem Kolloquium

 

Schön war's

Katrin Tobis über einen gelungenen Prüfungstag

Katrin Tobis

Gesundheitscoach-Absolventin

2007 führt es Katrin Tobis zum ersten Mal in den Blütenhof. Im Mai 2021 nimmt sie als Gast an den Abschlussprüfungen zum Gesundheitscoach teil und lässt uns hier an ihren Eindrücken teilhaben. Tauchen Sie mit ihr in diesen bewegenden Tag ein.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
(c) Gesundheitszentrum Blütenhof Berlin Birgit Böhmig Reinhardtstraße 3 * 10117 Berlin-Mitte * T030.28 09 82 74 * info@gesundheitszentrum-bluetenhof-berlin.de