Umfeld und Entwicklungen

Die Entstehung des Berufsfeldes des Gesundheitscoaches geht mit einer allgemeinen gesellschaftlichen Entwicklung einher, die den einzelnen Menschen zu mehr persönlicher Verantwortung für seine Gesundheitsgestaltung auffordert.

 

Hier veröffentlichen wir Berichte, die diese Tendenz belegen:

Länderübergreifender Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg 2015

Am 6. Januar 2016 präsentierte HealthCapital den aktuellen Länderübergreifenden Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg 2015.

 

Die Region Berlin-Brandenburg setzt sich damit im Sinne des neuen Präventionsgesetzes in Deutschland an die Spitze: Für eine koordinierte und wirksame Gesundheitsförderung im Setting „Betrieb“ steht erstmals eine Informationsbasis zur Verfügung, die auf den Daten von etwa 80 Prozent der ca. 2 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den beiden Bundesländern beruht und das Thema „Gesundheit der Bevölkerung im Erwerbsalter“ aus mehreren relevanten Perspektiven beleuchtet.

 

Gesundheitscoaches finden hier überzeugende und aktuelle Fakten, die den Bedarf und die Notwendgkeit ihre Leistungen belegen. Zum Länderübergreifender Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg 2015... 

TK-Studie: Telefon-Coaching hilft Schwerkranken und spart Kosten

Die Ergebnisse der vorliegenden Studie wurden im Januar 2014 präsentiert und belegen: Gesundheitscoaching hilft - den Patienten und den Kassen der Kassen:

http://www.tk.de/tk/pressemitteilungen/gesundheit-und-service/621728

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) Gesundheitszentrum Blütenhof Berlin Birgit Böhmig Reinhardtstraße 3 * 10117 Berlin-Mitte * T030.28 09 82 74 * info@gesundheitszentrum-bluetenhof-berlin.de