Sina Schneider

Studentin der Gesundheitswissenschaften, studentische Mitarbeiterin und Gesunndheitscoach in Ausbildung

"Nosce te ipsum - Erkenne dich selbst"

 

studentische Mitarbeiterin

 

Mail: sina99s@web.de

Nach dem Abitur fiel es mir schwer mich für „den richtigen" Weg zu entscheiden. Ich hatte viele Interessen, fühlte mich schon immer mit der Natur und mit Tieren verbunden. Schon immer hatte ich das Bedürfnis anderen Menschen zu helfen und strebte danach Körper und Psyche zu verstehen. Wenn ich mich mit Gesundheit beschäftige, betrachte ich Körper, Geist und Seele als gemeinsam und sich gegenseitig beeinflussend.

Mein Weg ins Berufsleben

Meine ersten Berufserfahrungen waren in einem Einzelhandelsunternehmen. Ich probierte so nebenbei als Schülerin immer mal wieder neue Dinge aus. So arbeitete ich in einem Hundesalon, führte Hunde aus, betreute Kinder und arbeitete in einem Produktionsunternehmen. Auch in die Immobilienbranche konnte ich Einblicke gewinnen und nach dem Abitur sammelte ich meine ersten Erfahrungen in der Verwaltung eines Logistikunternehmens. Meine Arbeitskollegen waren fantastisch, allerdings reichte das für mich nicht aus, um dauerhaft in diesem Bereich tätig zu werden oder eine Ausbildung zu starten. Nachdem ich einen Monat in Südostasien gereist bin, bekam ich große Lust noch mehr von dem zu entdecken, was ich noch nicht kannte, und entschied mich dazu Rheinland-Pfalz zu verlassen. In Berlin sah ich ein großes Potential an Möglichkeiten und neuartigen Erfahrungen, und so begann ich im November 2020 dort Gesundheitswissenschaften zu studieren.

Von der Praktikantin zur studentischen Mitarbeiterin

Im 4. Semester meines Studiums stand ein Pflichtpraktikum an. Ich wusste nicht genau in welchen Bereichen ein Gesundheitswissenschaftler beschäftigt werden kann. Bei meiner Suche nach Unternehmen, die etwas mit Gesundheit zu tun haben, stolperte ich auch über Gesundheitscoaches. Davon hatte ich noch nie gehört, aber wenn ich mir etwas für das spätere Berufsleben vorstellen kann, dann ist es vielleicht sowas in die Richtung, dachte ich damals. Ein Absolvent, der sich bereits im Ruhestand befindet, machte mich auf das Gesundheitszentrum Blütenhof aufmerksam. Dafür bin ich ihm sehr dankbar, seine Begeisterung war vielversprechend und hat sich bestätigt. Der erste Kontakt mit Frau Böhmig war sehr angenehm und freundlich. Nachdem wir uns auch live gesehen haben, war für mich klar, dass ich an diesem Ort sehr gerne mein Praktikum absolvieren würde. Ich bekam sogar gleich schon viel mehr Lust auf die Praktikumszeit.

Die angenehme und freundliche Arbeitsatmosphäre, die gesunde Routine und rücksichtsvolle Mitmenschen taten mir sehr gut. In meinem Praktikumsbericht habe ich ausführlich über meine Praktikumszeit und das Berufsfeld des Gesundheitscoachs geschrieben.

Ich freue mich, dass sich nach meinem Praktikum die Option ergeben hat als studentische Mitarbeiterin weiterhin am Blütenhof zu arbeiten. Mein Schwerpunkt am Gesundheitszentrum Blütenhof liegt bei der Öffentlichkeitsarbeit und Organisation der Weiterbildung zum Gesundheitscoach. Auch mich könnt ihr auf die Weiterbildung gerne ansprechen. Ich nehme derzeit an den Wochenendmodulen der Weiterbildung zum Gesundheitscoach teil.

Der Blütenhof und die Seminare des Gesundheitscoachs haben mich hinsichtlich meiner beruflichen Zukunft sehr inspiriert. Wo es mir vor dem Praktikum schwer gefallen ist eine Richtung nach dem Studium zu benennen, haben sich für mich ein paar Türen sichtbar gemacht, wohin es gehen könnte.

Probanden für Gesundheitscoaching gesucht

Derzeit nehme ich selbst an der Weiterbildung zum Gesundheitscoach teil. Um die Inhalte und Coachingtools der Seminare in die Praxis umsetzten zu lernen, suche ich noch Probanden. Von den Probanden erwünsche ich mir als Gegenleistung für mein Coaching ein ehrliches Feedback. Meldet euch gerne im Blütenhof wenn ihr interessiert seid.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
(c) Gesundheitszentrum Blütenhof Berlin Birgit Böhmig Reinhardtstraße 3 * 10117 Berlin-Mitte * T030.28 09 82 74 * info@gesundheitszentrum-bluetenhof-berlin.de