Homöopathie

Tip: Fernsehdokumentation zur Geschichte der Homöopathie

Am Freitag 26. Februar 2016 19.00 Uhr beginnt die ARD auf ihrem Bildungskanal (ARD-alpha) die sehr gut recherchierte und aufbreitete 6-teilige Fernsehdokumentation zur Geschichte der Homöopathie zu wiederholen. Die sechs jeweils 30-minütigen Folgen zeichnen das bewegte Leben von Samuel Hahnemann nach und schildern die Entwicklungsgeschichte der Homöopathie. Experten vermitteln in Interviews Grundlagen und Hintergrundinformationen.

Hier geht's zur Sendereihe...

Die Homöopathie ist eine medizinische Therapiemethode aus dem Bereich der Naturheilkunde. Sie wurde vor über 200 Jahren von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann entwickelt. Krankheit und Gesundheit sind hiernach Zustandsbeschreibungen einer Lebenskraft, die sich immer sowohl auf körperlicher als auch auf geistig-emotionaler Ebene gleichzeitig äußert. Heilung bedeutet hier immer neben der Linderung der körperlichen Symptomatik auch die Klärung des Geistes und der Gefühle.

 

Heute ist die Homöopathie in Indien gesellschaftlich breiter akzepiert als in Deutschland. Dennoch übernehmen auch in Deutschlad die privaten Krankenkassen anteilig oder ganz die Kosten einer homöopathischen Behandlung.

 

Homöopathische Mittel sind in der Apotheke frei verkäuflich und eignen sich in einigen Fällen auch zur Selbstmedikation.

 

Mehr zum Methode der Homöopathie, zur homöopathischen Hausapotheke sowie zum verantwortlichen und erfolgreichen Selbstmedikation mit Homöopathie erfahren Sie in dem Kurs "die homöopathische Hausapotheke - schnelle Hilfe für Eltern" (Berlin) und im Einsteigerkus (Hamburg).

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) Gesundheitszentrum Blütenhof Berlin Birgit Böhmig Reinhardtstraße 3 * 10117 Berlin-Mitte * T030.28 09 82 74 * info@gesundheitszentrum-bluetenhof-berlin.de