Homöopathie

Homöopathie wirkt nach dem Grundsatz Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt. Dabei heilt eine Arznei bei einem Kranken diejenigen Symptome, die sie bei einem gesunden hervorrufen kann. 

 

Die Arzneien wirken auf ganzheitlicher und feinstofflicher Ebene und können so die Lebenskraft zu erstaunlichen Selbstheilungsprozessen motivieren. 

 

Homöopathie eignet sich besonders, wenn bei einem Menschen sowohl der Körper als auch das Gemüt betroffen ist und Beschwerden/Einschränkungen in verschiedenen Bereichen vorliegen. Es geht hier um die Ermittlung des sogenannten Konstitutionsmittels - desjenigen Mittels, das in seiner Gesamtheit der Symptomlage des Patienten auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene am stärksten entspricht. Diese Konstitutionsmittel ist dann das "All in one" und bringt nach und nach die Beschwerden zum Verschwinden: zuerst die Bedrohlichsten und die Gemütsbeschwerden und zuletzt die äußerste Schicht, wie z.B. Hautsymptomatiken.

 

Damit ich Ihr Konstitutionsmittel herausfinden kann, füllen Sie im Vorfeld einen ausführlichen Fragebogen aus. Im Anschluss an ein kurzes, telefonisches Vorgespräch schicke ich Ihnen den Fragebogen gerne zu. Wenn Sie den Fragebogen ausgefüllt haben, vereinbaren wir einen Termin zu Erstanamnese (ca. 90 Minuten). Für die Ermittlung des Konstitutionsmittels ziehe ich dann die Informationen aus dem Fragebogen und dem Anamnesegespräch zusammen.

 

Anschließend beginnen Sie mit der regelmäßigen Mitteleinnahme (Für Menschen mit Vorkenntnissen: ich arbeite mit sog. LM-Potenzen). Nach ca. 8 Wochen Mitteleinnahme ziehen wir eine erste Zwischenbilanz und überprüfen genau, in wie weit sich die Symptomlage verändert - bzw. wenn es gut anschlägt - gebessert hat. In diesem Fall nehmen Sie das Mittel solange weiter bis alle Symptome verschwunden sind. Solange Sie regelmäßig ein Mittel einnehmen, ist es wichtig, dass Sie in Abständen von 8 bis 12 Wochen zum "Bilanzieren" in die Praxis kommen. 

 

In der Homöopathie gilt bei der Behandlung von chronischen Beschwerden die Faustregel, dass die Behandlung so lange in Monaten benötigt, wie sie in Jahren besteht. Wenn Sie also bereits seit 20 Jahren mit Migräne zu tun haben, müssen Sie mit etwa 20 Monaten, d.s. also fast 2 Jahren Mitteleinnahme rechnen. Deutliche Besserung, Linderung der Symptome und seelische Erleichterung erfahren Sie allerdings schon sehr schnell nach Behandlungsbeginn. Krankheit, Heilung und Gesundheit ist ein Prozess. Sind die chronischen Beschwerden erst einmal gebannt, haben Sie mit dem Konstitutionsmittel ein Mittel in der Hand, das Sie im Anschluss bei Bedarf auch akut gut in Eigenregie einsetzten können. 

 

Kosten

homöopathische Erstanamnese (einschließlich Konstitutionsmittelermittlung)

  • Erwachsene: 200 Euro (ermäßigt 150 Euro)
  • Kinder (bis 16 Jahre) 120 Euro (ermäßigt 80)

homöopathische Folgetermine

  • Erwachsene 80 Euro (ermäßigt 60)
  • Kinder (bis 16 Jahre) 60 Euro (ermäßigt 50)
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) Gesundheitszentrum Blütenhof Berlin Birgit Böhmig Reinhardtstraße 3 * 10117 Berlin-Mitte * T030.28 09 82 74 * info@gesundheitszentrum-bluetenhof-berlin.de