Fördermöglichkeiten

Grundsätzlich handelt es sich bei der Weiterbildungsmaßnahme um eine privat finanzierte Qualifzierung.

 

Dennoch können Sie ggf. Zuschüsse durch unterschiedliche Fördderprogramme oder auch Ihren Arbeitgeber erhalten.

Förderprogramme

Die Höhe der Kostenübernahme und die Fördervoraussetzungen sind von Programm zu Programm sehr unterschiedlich. Sie variieren in den einzelnen Bundesländern z.T. erheblich. Außerdem sind die Förderprogramme zeitlich limitiert. Das bedeutet aber auch, dass immer wieder neue Programme aufgesetzt werden und es sich lohnt, ein bisschen zu recherchieren. Grundsätzlich gilt, dass Sie Fördermittel nur in dem Bundesland beantragen können, in dem Sie mit Ihrem Hauptwohnsitz gemeldet sind. 

 

Über die Förderprogramme, die Berlinern zur Verfügung stehen können Sie sich unter

 www.wdb-berlin.de/bildungspraemie/  informieren. Hier wird derzeit vor allem die Bildungsprämie genutzt.

 

Brandenburger informieren sich über www.wdb-brandenburg.de . Brandenburg unterstützt derzeit über den Brandenburger Bildungscheck weiterbildungswillige Beschäftigte mit einer Übernahme von 70% der Maßnahmekosten!

 

Auch das Land Hamburg stellt für seine Bürger derzeit über den Weiterbildungsbonus ein deutliches Bildungsförderinstrument zur Verfügung. Hier werden bis 1500 Euro der Weiterbildungskosten übernommen.

 

Zur Beantragung einer Fördermaßnahme müssen Sie sich i.d.R. in einer der Beratungsstellen beraten lassen. Diese Beratungsstellen sind z.T. sehr überlaufen und es empfiehlt sich daher eine frühzeitige Kontaktaufnahme. Zum Beratungstermin nehmen Sie ggf. bitte einen ausgedruckten Blanko Vertrag mit. Hieraus kann die Beratungsstelle die für Sie relevanten Informationen entnehmen (Qualifizierungsinhalt, Kosten und Rücktrittsbedingungen).

Förderung durch den Arbeitgeber

GGf. hat Ihr Arbeitgeber die Möglichkeit, sich an den Kosten Ihrer Weiterbildung zu beteiligen oder die Kosten zu übernehmen: z.B.

  • wenn Mitarbeiter aus dem Personalbereich für die Gesundheitsförderung weiterqualifiziert werden soll
  • oder wenn Sie im Rahmen einer Transfergesellschaft Anspruch auf eine Qualifizierungsmaßnahme haben.
 Berlin

nächster Kursstart

Sa/So 20./21 Januar 2018

13 Wochenendmodule
über 15 Monate

Informieren Sie sich jetzt!

Berlin

Neuer Tageskurs!

1 x Vormittagsunterricht in der Woche über 15 Monate

 

Die nächte Ausbildung in Astrologie und Beratung startet in Berlin
am 24. Februar 2018

Interessenten melden sich bitte direkt im Büro

 

Hamburg

nächster Kursstart

Wir sammeln Interessenten. Kursstart ab 6 Teilnehmer.

Immer am 4. Wochenende im Monat.

Hamburg

Tag der Astrologie am Montag 20. März 2017 * 19:30 Uhr

Workshops und Texte zum Zeitgeist 2017
In Kooperation mit Kirsten Buchholzer Astrologie und Tarotexpertin aus Hamburg

 

 

Berlin

Aufstellungsworkshop

Nach Absprache Samstags

Systeme besser verstehen durch den Blickwinkel der Aufstellungen: Familienkonstellationen, Arbeitskontexte oder auch innere Persönlichkeitsanteile mehr...

Berlin

Absolvententreffen

Samstag 31. August 2018

10 -13 Uhr

Austausch und Netzwerken

 

Gesundheitszentrum Blütenhof

- Gesundheit aus der Mitte -

Reinhardtstr. 3

10117 Berlin-Mitte am Friedrichstadtpalast

T 030 28098274
F 030 28098271

Email: info@gesundheitszentrum-bluetenhof-berlin.de

Das Büro befindet sich im Gartenhaus im Erdgeschoss

Bürozeiten

Mo - Fr 9 - 18 Uhr

persönliche Termine

 

  

bitte nach telefonischer Vereinbarung 
  
 T 030 - 28 09 82 74
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gesundheitszentrum Blütenhof